Zedlacher Paradies

Ein Lehrweg unter mächtigsten Lärchen

Wenn sich der jahrhundertealte, großflächige, bis zu 500 Jahre alte Lärchenbestand im Herbst goldgelb verfärbt, ist es im Zedlacher Paradies am schönsten. Aber auch im Frühjahr und im Sommer hält eine Wanderung durch das „Paradies“, was sie verspricht. Der Waldlehrweg Zedlacher Paradies oberhalb von Matrei vermittelt dem Naturliebhaber alles Wissenswerte über den Wald und seine Tiere. Und unter so manch mächtiger Lärche verbirgt sich eines der überdimensionalen schmiedeeisernen Tiere, die der Matreier Künstler und Kunstschmied Erich Trost speziell für diesen Lehrweg geschaffen hat.