Virgentaler Hütten – Virgental das Wandertal – Osttirol | Hüttenbuch – Stempelbuch

36 37 Stempel Stempel CLARAHÜTTE 2.038 m Hütte des DAV Sektion Essen Pächter: Karin Mikusová und Juraj Malek 9974 Prägraten a. G. Tel. +43 (0)664 97 588 93 Tel. Tal: +42 (0)190 2287273 clarahuette@virgental.at https://dav-essen.de/clarahuette Die romantische Hütte im Umbaltal Die Clarahütte, die älteste Hütte Osttirols, liegt im Herzen des Umbaltals. Sie ist das ideale Wanderziel für alle Altersgruppen. Der Weg zur Clarahütte führt durch das malerische Hochgebirgstal entlang der berühmten Umbalfälle: Von diesem imposanten Naturschauspiel kann man nie genug bekommen! Umgebaut in den Jahren 2013 bis 2015 verfügt die Clarahütte über Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmer für insgesamt 22 Personen sowie ein Matratzenlager mit 8 Schlafplätzen. Genießen Sie heimische Spezialitäten auf unserer sonnigen Terrasse mit Blick auf die Rötspitze oder in unserer heimeligen Gaststube. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Geöffnet: Mitte Juni bis Anfang Oktober Aufstieg: Vom Parkplatz Ströden über Natur-Kraft-Weg Umbalfälle 3 h, auch für Kinder und Senioren leicht erreichbar Nächste Hütten: Über Dabertal zur Neuen Reichenberger Hütte 4,5 h, über Wiesbauerweg und Hochkarscharte zur Essener- und Rostocker Hütte 6 h, Philipp-Reuter-Hütte (Selbstversorger) 2 ½ h, Lenkjöchlhütte 4 ½ h Touren: Rötspitze 5 h, Dreiherrnspitze 5 h, GletschersteigUmbalkees 1 h, Wiesbauerspitze 2 ½ h, Umbaltaltalrundpfad (Philipp-ReuterHütte, Umbalkees) 3 h, Daberspitze (Hohe Saile) 6 h, Simonyspitzen 5 h, Malhamspitzen 4 ½ h, Hohes Kreuz 4 h © Pawlus-Biel, Bodzek ISLITZERALM 1.513 m Almgasthaus Johannes Berger Tel. Hütte +43 (0)664 97 59 790 Tel. Tal +43 (0)4877 5285 office@islitzeralm.at www.islitzeralm.at Einen Steinwurf von den tosendenWasserfällen Man sitzt auf der Sonnenterrasse der Islitzer Alm, hört bereits das Tosen und Rauschen der Umbalfälle und freut sich so richtig darauf, den Natur-Kraft-Weg zu erwandern. Bevor man aber in die Wunderwelt der wilden Wasser eintaucht, kann man sich auf der Sonnenterrasse des urigen Almgasthauses noch mit einer deftigen Speise stärken oder Kaffee und Kuchen genießen. Die Kinder toben sich am Kinderspielplatz aus, auchWildtierbeobachtungwird angeboten. Geöffnet: Anfang Mai bis Ende Oktober Aufstieg: Leichter Spaziergang vom Parkplatz Ströden , vorbei am Portal des Nationalparks Hohe Tauern über Almweg in ½ Stunde, auch für Kinder, Senioren und mit Kinderwagen leicht erreichbar. Schmaler Wasserfallweg der Isel entlang. Nächste Hütten: entlang der Umbalfälle zur Clara Hütte 2 ½ h, über Groß- oder Kleinbachtal zur Neuen Reichenberger Hütte 3 ½ h Touren: Natur-Kraft-Weg Umbalfälle, über Lasnitzen Hütte auf den Toinig 2666 m © G. Posch, © O. Ranacher

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc1MzM=