Unterkunft finden

Neue Reichenberger Hütte 2.586m

Am Bödensee

Berghütte | Schutzhütte
Umweltgütesiegel
26 Matratzenlager | 7 Notlager
28 Zimmerlager/Betten
3 Gasträume (60 Plätze)
Ort:  St.Jakob im Defereggental

Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m
Neue Reichenberger Hütte 2.586m

Dein perfekter Urlaub

Die Neue Reichenberger Hütte (2.586 m ) liegt auf einem wunderschönen Platz am Bödensee in der Lasörlinggruppe und man kann die Hütte sowohl vom Virgental als auch vom Defreggental gut erreichen.

Preise
Ausstattung
Zimmer
Lage

 

Wegbeschreibung vom Defereggental

 

Vom Ortsteil Hirbe nach Norden ins Trojer Almtal - am Forstweg taleinwärts - vorbei an einem kleinen Kraftwerk - weiter bis zum Beginn des Knappensteiges (Weg Nr.313) - rechts hinauf zur Durfeldalm (2.295 m) oder bis zur Vorderen Trojer Alm (2,5Std. / 18m) und dort rechts hinauf zum Knappensteig Richtung Durfeldalm. Von dort immer dem Steig mit Nr.313 ("Rudolf-Kauschka-Höhenweg") folgend, vorbei an einer Materialseilbahnbergstation bis zur Kreuzung mit Weg Nr.313A (von der Vorderen zur Hinteren Trojer Alm) - weiter zur Neuen Reichenbergerhütte (2586m) und den Bödensee.

 

Geöffnet:

 

  • Mitte Juni bis Ende September 
  • Kein Winterbetrieb, keinen Winterraum!

 

Ausstattung:

 

  • Geeignet für Familien
  • Umweltgütesiegelhütte  Zimmerlager/Betten: 28
  • Matratzenlager: 26
  • Notlager: 7
  • Winterraum     
  • AV-Schloss
  • 2 Gasträume

 

Anstieg:

 

  • Von Prägraten über Pebell- und Stürmitzalm durch das Großbachtal 4 Stunden
  • von St. Jakob im Defereggental über Hintere Troyeralm 4 Stunden

 

Gipfeltouren:

 

  • Bachlenkenkopf: 2.759m, Gehzeit 30 Minuten
  • Gösleswand: 2.912m, Gehzeit 1 Stunde
  • Finsterkarspitze: 3.028m, Gehzeit 2 Stunden
  • Heinzenspitze: 2.930m, Gehzeit 1 Stunde
  • Reichenbergerspitze: 3.030m, Gehzeit 2 Stunden
  • Keeseck: 3.173m, Gehzeit 3-4 Stunden

 

Übergänge:

 

  • zur Clara-Hütte (DAV-Sektion Essen), 3 Stunden
  • zur Lasörling-Hütte (privat), 6 Stunden
  • zur Lasnitzen-Hütte (privat), 3,5 Stunden
  • zur Bergersee-Hütte (privat), 5 Stunden
  • zur Barmer-Hütte (DAV-Sektion Barmen)
  • zur Lenkjöchl-Hütte (Südtirol, CAI)

 

Führer und Wanderkarten

 

  • Alpenvereinsführer Venediger-Gruppe
  • AV-Auswahlführer Hohe Tauern-Südseite
  • Mayr: Osttiroler Wanderführer
  • Gasser: Defereggental
  • Dumler: Wanderführer (Rother-Verlag)
  • freytag & berndt: Österreichische Karte 177 und 178  
  • Kompass-Karten 38, 45 und 46

 

Das Hüttenbuch - Jetzt GRATIS!

 

 

Linktipps:

 

Preise

Übernachtungstarife

Übernachtungstarife

HS NS
Matratzenlager (AV-Mitglieder) HS € 10,00

Zimmerlager (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 20,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 15,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 7,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 4,00

Matratzenlager (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 10,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 10,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 5,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

Notlager ** (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 5,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 5,50
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 5,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

Zimmerlager (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 30,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 30,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 14,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 8,00

Matratzenlager (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 20,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 20,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 10,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

Notlager ** (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 10,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 10,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 10,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

Notlager werden erst dann vergeben, wenn sämtliche Schlafplätze vergeben sind

* Den Jugendtarif erhalten ebenso Jugendleiter/-innen und Jugendführer/-innen bei Vorlage ihres Jugendleiter-/Jugendführer-Ausweises mit gültiger Jahresmarke.

** Vorhandene Notlager werden erst dann vergeben, wenn sämtliche Schlafplätze belegt sind. Mitglieder und auch Nichtmitglieder ab 19 Jahren bezahlen EUR 6,00  pro Nacht.

Verpflegung

  • Halbpension Frühstück und Abendessen - EUR 30,00
  • Halbpension ohne Frühstück
  • Halbpension Frühstück und Abendessen Kinder
  • Nur Frühstück vom Büfett - EUR 9,50
  • Kleines Frühstück oder für Kinder

Zuschläge:

  • Aufpreis für Doppelzimmer zur Einzelnutzung auf Anfrage
  • Übernachtung Hund - EUR 5.00/Tag

Kostenlose Übernachtung 

  • Kostenlos aufgenommen werden Angehörige der Bergrettungsdienste im Einsatz, alpine Führungskräfte (Tourenleiter), Jugendführer und Familiengruppenleiter des DAV, ÖAV und des AVS, sofern sie sich als solche ausweisen können und in ihrer Funktion mit einer Gruppe von mindestens fünf Personen unterwegs sind (5+1-Regelung) sowie Begleitpersonen von Menschen, die auf eine solche angewiesen sind (z.B. Blinde).

Infrastrukturbeitrag

  • Mitglieder und Geichgestellte, die sich selbst verpflegen und nichts konsumieren, entrichten einen Beitrag in Höhe von 3,00 €/Tag für die Nutzung der Infrastruktur der Hütte. Von diesen Beiträgen befreit sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Nichtmitgliedern steht die Selbstverpflegung nicht zu. 

Sonstiges

  • Die Benutzung des Hüttenschlafsackes  ist Pflicht und kann auch auf der Hütte gekauft werden (20,00 €).
  • Bar und Kartenzahlung

Ausstattung

Berg- Schutzhütten
Mehrbett-Zimmer
Urlaub mit Kindern
Skitouren Nein
Duschen
Klettern
Hochtouren
Bergwandern
Matratzenlager
Nächtigung gegen Voranmeldung möglich
Vegetarische Küche
Hüttenschlafsack zum Kauf erhältlich
Übernachtung im Winterraum
Ermäßigung für Mitglieder alpiner Vereine
Lager mit Heizung
Notlager

Zimmer

Unsere Matratzenlager
  • Das Matratzenlager mit mehreren Stockbetten
  • Duschen und WC befinden sich auf der Etage
Zimmerlager/Betten
  • Stockbetten
  • Zirbenholz Ausstattung
  • Dusche/WC (1€-1 Minute) am Gang
  • Hüttenschlafsack erfordelich
3 Gasträume
  • Unsere Schutzhütte bietet 3 Gastraum mit Kaminfeuer, der Platz für bis zu 60 Personen.
  • Traditionsreich, gemütlich und der perfekte Treffpunkt.

Lage

nach Oben