Unterkunft finden

Lasörling Höhenweg

Aussichten, die man nie wieder vergisst

Der Lasörling Höhenweg beeindruckt mit einer einzigartigen, bunten Flora, die einen traumhaften Kontrast zu den gegenüberliegenden Gletschern der Venedigergruppe bietet.

Hoch in der südlichen Bergumrahmung Osttirols streckt sich der Lasörlingkamm mit Wald und Almen, mit Karen, Halden und formenreichen Gipfeln.

Der Große Zunig (2.776 m) erhebt sich gleich einem Wachzunig an der östlichen Stirn des Bergkamms und bietet einen atemberaubenden Ausblick in die von der Isel - den kräftigsten der Gletscherbäche - silbern durchzogenen Talgründe. 

Am westlichen Kammende ragt der Großschober (3.055 m) auf. Von seiner Warte aus schauen wir ins Reich der weißen Berge - die an den Lasörlingkamm anschließende Venedigergruppe.

Der Lasörling Höhenweg in Osttirol, ein wahrer „Abenteuerpfad“, kehrt in zwölf Schutzhütten und Almjausenstationen ein.

Genieße die umwerfende Aussicht auf jedem Meter.

n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a

Gehzeiten von Hütte zu Hütte

  • Matrei - Zunig Alm:   2 Stunden
  • Zunig Alm - Arnitz Alm:    2 Stunden
  • Arnitz Alm - Wetterkreuz Hütte:    3,5 Stunden
  • Wetterkreuz Hütte - Zupalsee Hütte:    1,5 Stunden
  • Zupalsee Hütte - Lasörling Hütte:    3 Stunden
  • Lasörling Hütte - Berger See Hütte:    2,5 Stunden
  • Berger See Hütte - Lasnitzen Alm:    2 Stunden
  • Lasnitzen Alm - Neue Reichenberger Hütte    3,5 Stunden
  • Neue Reichenberger Hütte - Clara Hütte    3 Stunden
  • Clara Hütte - Pebell und Islitzer Alm:    2 Stunden
  • Pebell und Islitzer Alm - Parkplatz Ströden:    0,5 Stunden

Hütten & Wege • Weitwanderwege

Mehr Information auf:  www.osttiroler-hoehenwege.at

 

Hier findest Du einen Übersichtsplan mit detaillierter Beschreibung der Virgentaler Hütten, samt Kontaktdaten und Öffnungszeiten.

Panoramabild 360 ° - Wiesbauerspitze 2.767 m

Aussichten, die man nie wieder vergisst

Hier siehst Du das Virgental von Wiesbauerspitz 2.767 m aus nach Osten. Linke Talseite wanderst Du am Venediger Höhenweg, rechte Talseite am Lasörling Höhenweg.