Unterkunft finden

Bonn-Matreier Hütte 2.750m

DAV Sektion Bonn

Berghütte | Schutzhütte
OeAV und DAV 
16 Zimmerlager/Betten
38 Matratzen- und 8 Notlager
1 Winterraum
Ort: Matrei in Osttirol 

Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m
Bonn-Matreier Hütte 2.750m

Dein perfekter Urlaub

Die hochgelegene Schutzhütte Bonn Matreier Hütte ist ein Stützpunkt am Venediger Höhenweg und bietet ein herrliches Bergpanorama. Kürzeste Aufstieg aus dem Virgental beginnt in Prägraten a.G.

 

Wenn Sie ihren Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol verbringen, sollten Sie es nicht versäumen, eine der höchstgelegenen Schutzhütten der Venedigergruppe zu besuchen.

 

Preise
Ausstattung
Zimmer
Lage

Sie gehören zu jenen,

 

  • die gerne Wandern und Bergsteigen
  • die Natur pur genießen wollen
  • die abseits von Alltag und Hektik richtig entspannen wollen
  • die auch auf einer Schutzhütte nicht auf ausgezeichnete Speisen verzichten wollen.

 

Dann werden Sie von der Bonn-Matreier Hütte zufrieden und mit tollen Bergerlebnissen im Rucksack ins Tal zurückkehren.

 

Hoch gelegene Alpenvereinshütte (DAV und OeAV). Der kürzeste Aufstieg beginnt am Parkplatz Wallhorn unterhalb der Bodenalm. Von dort aus geht man etwa 1 Stunde bis zur Nilljochhütte und weitere 2 Stunden bis zur Bonn-Matreier Hütte.

 

Bewirtschaftet

 

 

Ausstattung

 

  • Zimmerlager/Betten 16
  • Matratzenlager 38
  • Winterraum 8, AV-Schloss

 

Anreise/Aufstieg

 

  • Bushaltestelle Virgen-Obermauern oder Prägraten
  • Vom Parkplatz Obermauern Marin über die Gotschaunalm über das Große oder das Kleine Nilltal zur Bonn Matreier Hütte:
     Höhenunterschied 1.350 m - Gehzeit: ca. 4 h

  • Vom Parkplatz Budam über die Nilljochhütte und das Große Nilltal zur Bonn Matreier Hütte:
    Höhenunterschied: 1.250 - Gehzeit: ca. 3,5 h

  • Vom Parkplatz der Bodenalm (über Mautstraße zu erreichen) über die Nilljochhütte und das Große Nilltal zur Bonn Matreier Hütte:
    Höhenunterschied: 1.050 m - Gehzeit: ca. 3-4 h

  • Mit dem Venediger Hüttentaxi zum Parkplatz Bodenalm - Tel. +43 (0)4877 5369

 

Nachbarhütten

 

  • Johannishütte, 2.121m, Gehzeit: 06:30
  • Bodenalm, 1.960m, Gehzeit 02:30
  • Defreggerhaus, 2.962m, Gehzeit: 06:00
  • Eisseehütte, 2.521m, Gehzeit: 04:00
  • Sajathütte (Neue), 2.600m, Gehzeit: 04:00
  • Nilljochhütte, 1.990m, Gehzeit: 02:00
  • über Galtenscharte zur Badener Hütte, 2.608m, Gehzeit: 05:30

 

Tourenmöglichkeiten

 

  • Eichham, 3.371m, Gehzeit: 03:00
  • Sailkopf, 3.209m, Gehzeit: 01:30
  • Rauhkopf, 3.070m, Gehzeit: 01:00
  • Roter Riegel, 2.001m
  • Schwarzwand, 2.014m
  • Venediger Höhenweg

 

Koordinaten

 

  • graphisch ermittelt, WGS 84
  • Geogr. Breite 47° 2,333’
  • Geogr. Länge 12° 25,652’
  • UTM (Nord) 5212697
  • UTM (Ost) 304574
  • Bezugsmeridian 15° 

 

Unterbringung

 

  • Die Bonn-Matreier Hütte verfügt insgesamt über 54 Schlafplätze, davon 16 Plätze in je einem 2/3/5/6-Bett-Zimmer und 38 Plätze in Lagern.
  • Es besteht die Pflicht, zur Übernachtung den Hüttenschlafsack zu benutzen. Dieser kann auch auf der Hütte entliehen oder erworben werden.
  • Den Gästen stehen Waschräume mit Dusche (gegen Gebühr) zur Verfügung.
  • Es gibt einen Schuh- und einen Trockenraum.
  • Der geöffnete Winterraum bietet 8 Personen Unterkunft.
  • Die Hütte ist von Juni bis Ende September/Anfang Oktober (je nach Wetterlage) geöffnet.

 

Auf Ihren Besuch freuen sich Hüttenwirte Nora Rosche und Florian Kirchberger

 

Der Venediger Höhenweg - Die Bonn Matreier Hütte ist ein Stützpunkt

 

  • Durch die schönsten Gebiete, führt der Südabschnitt des Venediger Höhenweges von Berghütte zu Berghütte...
    mehr auf www.osttiroler-hoehenwege.at

 

Das Hüttenbuch – Stempelbuch - Jetzt GRATIS!

 

  • Dein Virgentaler Hüttenbuch hier zum downloaden oder anschauen
    Mit allen wichtigen Infos, Wanderkarten und Hüttenbeschreibungen.
  • Du erhältst es auch direkt in den Tourismusbüros
    oder fordere es gleich >>> hier via E-Mail an.

Preise

Pro Person und Nacht

Pro Person und Nacht

HS NS
Matrazenlager (AV-Mitglieder) HS € 13,00


Übernachtungstarife im 2- Bett Zimmer (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 27,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 22,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 17,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 17,00

Übernachtungstarife im Mehrbettzimmer (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 20,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 20,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 10,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 6,50

Übernachtungstarife im Matrazenlager (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 13,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 10,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 6,50
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 5,00

Übernachtungstarife im Notlager ** (AV-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 6,50
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 6,50
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 0,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

Übernachtungstarife im 2- Bett Zimmer (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 37,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 32,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 27,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 27,00

Übernachtungstarife im Mehrbettzimmer (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 30,00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 30,00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 20,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 16,50

Übernachtungstarife im Matrazenlager (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 23.00
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 20.00
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 16,.50
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 10,00

Übernachtungstarife im Notlager ** (Nicht-Mitglieder)

  • Erwachsener - EUR 6,50
  • Junior (19-25 Jahre) - EUR 6,50
  • Jugend (7-18 Jahre*) - EUR 0,00
  • Kinder (bis 6 Jahre) - EUR 0,00

* Den Jugendtarif erhalten ebenso Jugendleiter/-innen und Jugendführer/-innen bei Vorlage ihres Jugendleiter-/Jugendführer-Ausweises mit gültiger Jahresmarke.

** Vorhandene Notlager werden erst dann vergeben, wenn sämtliche Schlafplätze belegt sind. Mitglieder und auch Nichtmitglieder ab 19 Jahren bezahlen EUR 6,50 pro Nacht.

Verpflegung

  • Halbpension Frühstück und Abendessen - EUR 34,00
  • 4 - Gänge Abendmenü (Suppe & Salat & Hauptspeise (auch vegetarisch) & Dessert
    inklusive Frühstück (Marschtee & Jausenbrot)
  • Halbpension Frühstück und Abendessen Kinder - EUR 25,00
  • Nur Frühstück (Marschtee & Jausenbrot - EUR 13,00
  • Nur Frühstück (Marschtee & Jausenbrot - Kinder EUR 9,00
  • Bergsteigeressen - EUR 9,00

Zuschläge

  • Aufpreis für Doppelzimmer zur Einzelnutzung auf Anfrage
  • Übernachtung Hund - EUR 3,50/Tag

Kostenlose Übernachtung 

  • Kostenlos aufgenommen werden Angehörige der Bergrettungsdienste im Einsatz, alpine Führungskräfte (Tourenleiter), Jugendführer und Familiengruppenleiter des DAV, ÖAV und des AVS, sofern sie sich als solche ausweisen können und in ihrer Funktion mit einer Gruppe von mindestens fünf Personen unterwegs sind (5+1-Regelung) sowie Begleitpersonen von Menschen, die auf eine solche angewiesen sind (z.B. Blinde).

Infrastrukturbeitrag

  • Mitglieder und Geichgestellte, die sich selbst verpflegen und nichts konsumieren, entrichten einen Beitrag in Höhe von 3,00 €/Tag für die Nutzung der Infrastruktur der Hütte. Von diesen Beiträgen befreit sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Nichtmitgliedern steht die Selbstverpflegung nicht zu. 

Sonstiges

  • Die Benutzung des Hüttenschlafsackes  ist Pflicht und kann auch auf der Hütte gekauft werden (12,00 €).
  • Bar und EC- und Kreditkarte

Ausstattung

Berg- Schutzhütten
2-Bett-Zimmer
4-Bett-Zimmer
Mehrbett-Zimmer
Skitouren Nein
Duschen
Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert
Bankomatkarte oder Checks werden nicht akzeptiert!
Klettern
Hochtouren
Bergwandern
Im Sommer geöffnet
Matratzenlager
Betten und Matratzenlager

Zimmer

Unsere Zimmer & Lager

Wir bieten Platz für circa 45 Übernachtungsgäste in Mehrbettzimmern und unterteilten Matratzenlagern, die auch ein kleinwenig Privatsphäre bieten. Ein Doppelzimmer bietet auf 2.750m Seehöhe fast schon Luxus.

Lage

nach Oben